Personen


Interviews
andere
Credits

 

back to TOP



Interviews
Mit den nachfolgend aufgeführten Personen wurden Interviews
für den Film geführt. Die Entscheidung, welches Interview dann in den Film eingeschnitten wird, fiel nach Abschluß der Dreharbeiten. Der Briefwechsel
mit Ted Kaczynski veränderte dann die Gewichtung der Erzählstränge, so
daß einige der Interviews schließlich (leider) nicht für den Film verwendet werden konnten. Diese Gespräche sind für mich aber nach wie vor wichtig
zum Gesamtverständnis und Ausgangsmaterial für neue Projekte.

im Film:
John Brockman
Stewart Brand
Robert W.Taylor
Heinz von Foerster
Butch Gehring & Chris Waits
David Gelernter

nicht im Film:
Lydia Eccles
Lawrence G.Roberts
Rudolf Arnheim
Sherri Wood
Hans Haacke
Jack Burnham
Paul Garrin
John Zerzan
Luther Blissett
Peter Lamborn Wilson

back to TOP



andere
Kurt Gödel
B.F. Skinner
Ted Kaczynski
Gregory Bateson
Margaret Mead
Unabomber
James McConnell
Ken Kesey
Buckminster Fuller
Norbert Wiener
Theodor W. Adorno
Ludwig Wittgenstein
Henry David Thoreau
Ludwig von Bertalanffy
J.C.R.Licklider
Vannevar Bush

John Cage
Nam June Paik
Eric Hoffer
Karl Marx

Walter Pitts
Warren (Sturgis) McCulloch
Henry A. Murray
Marvin Minsky
Kurt Lewin
Ross Ashby
Marcel Duchamp
Otto Piene
Paul Baran
Jaques Ellul
Mc Luhan
John Perry Barlow

 

back to TOP



Credits

Buch und Regie LUTZ DAMMBECK

Kamera THOMAS PLENERT, ISTVAN IMREH, JAMES CARMAN

Kamerassistenz FLORIAN WIMMER, FRITZ BARTHEL

Recherche und Aufnahmeleitung USA DIETMAR POST, RICA LINDERS

Übersetzung LUCINDA RENNISON, EDNA McCOWN

Transcription SVANTJE BUSSMANN, PETER ORTMANN, JUDITH LEWIS,

SOPHIE PLESSING

Textberatung JÜRGEN VERDOFSKY

Sprecher EVA MATTES, THOMAS VOGT

Schnitt MARGOT NEUBERT-MARIC´

Support Postproduktion ULLRICH BACKA/AVT MEDIA

Ton KARL LAABS

Musik & Sound Design JÖRG U. LENSING

Mischung MARTIN STEYER

Produktionsleitung SWR JOCHEN DICKBERTEL

Produktionsleitung USA SABINE SCHENK

Faz DAS WERK BERLIN

Kopierwerk GEYER BERLIN

Rechtsberatung ANDREAS MAIER

Redaktion MARTINA ZÖLLNER/SWR ANNE BAUMANN/ARTE

EINE LUTZ DAMMBECK FILMPRODUKTION
in Co-Produktion mit dem SWR in Zusammenarbeit mit Arte

mit Unterstützung der FilmFörderung Hamburg GmbH
Filmbüro Nordrhein-Westfalen e.V.
MFG Filmförderung Baden-Württemberg GmbH
Filmboard Berlin-Brandenburg GmbH
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern
Media Desk Brüssel

Mit besonderem Dank an
Heinz von Foerster † 2.10.2002
und alle Interviewpartner

sowie Dr. Gabriele Yonan, Dr. Helmut Kohlenberger,
Hans Haacke, Paul Garrin, Lydia Eccles, John Zerzan, Tim Lewis,
John Perry Barlow, John Markoff, Zak Kesey, Dr. Lawrence Roberts,
Howard Batchelor, Sherri Wood, Prof. Peter Galison,
The Computer Museum History Center,
Soldier and Biological Chemical Command Fort Detrick,
David Price (The Esalen Institute),
Deborah G. Douglas, PH.D. (MIT Archives),
Prof. Hugh Herr (MIT Leg Laboratory), Prof. Eric Rentschler,
Prof. Robert Brain, Bruce Jenkins, John Gianvito, Sarah J. Schechner (Collection of Historical Scientific Instruments at Harvard),
Jaquelyn B. James, Ph.D. (Murray Center), Caroline C. Murray,
Prof. Edward Shneidman, Prof. Philip J. Stone, Prof. Daniel M. Ogilvie,
Rudolf Arnheim, Andy Sieg, Laurence Kardish, Helmut F. Braun,
John G. Hanhardt, Jack Burnham, Dr. Billy Klüver, Dr. Karl Müller,
Dr. Albert Müller, Heinz von Foerster Archiv Wien,
Institut für Sozialforschung Frankfurt/Main, Kurt Schneider,
Peter Sempel, Jonas Mekas, Prof. Wulf Herzogenrath,
Sophie Plessing, Karin Plessing
und Theodore J.Kaczynski

back to top